Neuer Service des DPMA: online-unterstützte Recherche

Infolge der Pandemie wurden die Dienststellen des DPMA vorübergehend für den Besucherverkehr geschlossen. Daher führt das DPMA einen neuen Online-Service zu seinen Rechercheangeboten im Internet ein. Im Mittelpunkt steht dabei die technische Erläuterung unserer Recherchewerkzeuge und die individuelle Hilfe bei ihrer Bedienung. Dieser Service für die interaktive persönliche Begleitung bei der Online-Recherche wird von der Dienststelle Berlin angeboten.

Wie funktioniert die online-unterstützte Recherche?

Die neue online-unterstützte Recherche ist ein interaktives Service-Angebot, das Ihnen bei Recherchen zu Patenten, Gebrauchsmustern, Marken und Designs hilft.

Sie treffen sich dabei virtuell im Internet mit Rechercheexperten des DPMA, die Sie individuell bei Ihrer Recherche unterstützen und erklären, wie Sie unsere Instrumente und Angebote am besten nutzen. Unsere Expertinnen und Experten zeigen Ihnen beispielsweise, wie Sie Ihre persönliche Schutzrechts-Suche in unseren Datenbanken optimieren können. Wir bieten jedoch keine Rechtsberatung an.

Wie läuft eine online-unterstützte Recherche ab?

Sie wenden sich an den Recherchesaal des DPMA in Berlin und vereinbaren einen Online-Recherchetermin (Kontaktdaten siehe unten). Danach erhalten Sie Ihre Zugangsdaten und weitere Informationen per Email.

Während der Online-Recherche können Sie mit unserem Rechercheexperten gegenseitig die Computerbildschirme teilen. So können wir Ihnen die Bedienung unserer Recherchewerkzeuge vorführen bzw. können Sie uns zeigen, wo Sie bei der Benutzung unserer Webangebote Schwierigkeiten haben.

Die Sprachverbindung kann über die Audiofunktion des Computers oder über ein Telefon erfolgen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über ein Chatfenster auszutauschen.

Er erfolgt keine Übertragung eines Videobildes von Ihnen oder von uns. Wir haben keinen Zugriff auf Ihren Computer bzw. Ihre gespeicherten Daten.

Welches sind die Zugangsvoraussetzungen für eine online-unterstützte Recherche?

Die Nutzung der online-unterstützten Recherche erfordert bei Ihnen lediglich einen Computer mit Internetanbindung und einen installierten Browser (z.B. Firefox, Chrome, Safari). Ein Smartphone ist zum Teilen der Bildschirminhalte wegen der geringen Bildschirmgröße nicht geeignet.

Wenn Sie für die Sprachverbindung nicht Ihr Computer-Audio verwenden, benötigen Sie zusätzlich ein Telefon.

Für die online-unterstützte Recherche nutzen wir die Software „Webex“ der Firma Cisco. Sie können direkt teilnehmen, ohne ein Programm auf Ihrem Computer installieren zu müssen. Sollten Sie schon eine „Webex“-App installiert haben, können Sie diese natürlich auch nutzen.

In seltenen Fällen können spezielle, restriktive Einstellungen Ihres Browsers, Ihres Virenscanners oder Ihrer Firewall den Aufbau einer Verbindung behindern. Informieren Sie sich in solchen Fällen bitte direkt auf den Internetseiten von Cisco „Webex“.

Kontakt

Für die Vereinbarung eines Termins für eine online-unterstützte Recherche oder bei Fragen zu diesem Service wenden Sie sich bitte an den Recherchesaal Berlin des DPMA.

Telefon: 030 / 25992-230 oder -231
E-Mail: recherchesaal-berlin@dpma.de


Deutsches Patent- und Markenamt

Eine Mitteilung des Deutschen Patent- und Markenamts